Chillax bekommt ein komplett neues Rigg

Nachdem im Urlaub zwischen Dänemark und Schweden der Mast leider gerissen ist (genau über der Decksdurchführung), der Urlaub danach nur noch halbentspannt zu Ende gesegelt werden konnte, weil immer der Mastbruch im Hinterkopf schwebte, wir dennoch viel schweres Wetter abzureiten hatten, wurde nun ein neues Rigg bestellt. Die X-95 ist zum Glück ein Klassenboot, so dass zwar das alte Nordic Rigg nicht in neu lieferbar war, aber John Mast bei Kopenhagen dennoch ein identisches 14,50m langes Profil liefern konnte. Mit allem drum uns dran, neuer Mastaufnahme unter Deck, neuen Wanten und Stagen, Umbau der alten Beschläge, Transport etc. stehen unter dem Strich 9711 Euro.Dennoch eine sehr lohnenswerte Investition für dieses Traumboot, was wirklich exzellent segelt und viele Glücksmomente bereitet.Nun sind wir bereits kurz vor Weihnachten, aber der neue Spargel steht!

Jetzt ist hier für weitere 30 Jahre Ruhe, sofern nicht unvorhergesehenes passiert. Ein gutes Gefühl…

Zunächst wurde am ersten Dezemberwochenende das Boot aus dem Wasser gekrant um es abzukärchern. Allerdings gab es NULL Bewuchs.

Eiskalt morgens an Deck, am großen Tag… 04.12.2019da ist der neue Spargel aus Dänemarkwunderbare Unterstützung der Firma Haubold Yachting aus Berlindie neue Mastaufnahme unter Deck14,50m hochwieder ein vollständiges Segelbootisses nicht hübsch…? 🙂ein Träumchen im winterlichen Havelwasser

Nun kann die Saison 2019 zu Ende gehen, am Samstag, 07.12. wird sie aus dem Wasser geholt. Kurzer fleißiger Winterlagerstopp und wieder ab ins Wasser. Die neue Saison kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.