Ende 2019

So nun war es soweit. Da das neue Rigg nun steht, kann das Boot auch aus dem Wasser geholt werden. Diesmal machen wir alles anders und holen es mit stehendem Mast aus dem Wasser, da er ja erst letzte Woche gestellt wurde und die Unterwanten noch angepasst werden müssen.

Boot zum Kran gefahren, Motor mit Frostschutz eingewintert, Achterstag und Backstagen weggebunden und das Boot an den Heissstrop gehängt. Damit der Mast vom Kran wegbleibt, habe ich mich aufs Vorschiff gesetzt und mit meinem zarten Gewicht für die nötige Gewichtsverteilung gesorgt 🙂

Alles lief sehr problemlos und entspannt. Am nächsten Tag dann noch gleich das UW angeschliffen und für das neue Antifouling vorbereitet. Da nun die eigentliche Winterplane aufgrund des stehenden Mastes nicht mehr passte, haben wir eine neue Abdeckung aus zwei anderen Planen gebastelt. Passt.

Eingepackt. Jetzt schnell Weihnachten überstehen und dann kann die Winterlagerbastelei wieder losgehen. 🙂 War eine ereignisreiche und tolle Saison mit einem fantastischen Boot. Viel gesehen, ordentliche Meilen gerissen, schnell unterwegs gewesen und viele schöne Wochenenden an der See verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.