Saisonende – ToDo Liste ist endlos

Lange nichts mehr geschrieben, war ziemlich beschäftigt 🙂

Zwischendurch die Dehler 22 von Wolfgang übernommen, da er sich meine alte Albin Accent 26, die Wickie, kaufen konnte. Er hat tatsächlich mein Boot gekauft, welches ich 2012 in Rotterdam gekauft habe und drei Jahre gesegelt bin. Nun ist es wieder zurück im Verein 🙂 Von der Dehler 22 hab ich mich aber kurzfristig wieder getrennt. So bin ich halt.

Am Wochenende haben wir den Mast gelegt und das neue Heissgeschirr ausgemesssen, mit dem die Jamboree künftig gekrant werden soll. Bei der X95 hat mir das sehr gut gefallen. Keine rutschenden Gurte, kein Kribbeln beim Kranen…

Gestern, am 20.10.20, haben wir dann die Optima aus dem Wasser geholt und eingewintert. Keiner weiß, wie Covid 19 sich weiter entwickeln wird und ob wir Ende November auch noch problemlos in den Verein können. Da ich eine sehr lange Liste habe, was ich im Winter alles machen möchte, habe ich mich entschieden jetzt schon aus dem Wasser zu gehen.

ToDo Liste:

  1. Überlegung, einen ganz neuen Motor einzubauen, obwohl der alte Volvo Penta MD11c noch einwandfrei läuft. Ist aber schon 40 Jahre alt. ALTERNATIV: Saildrivemanschette erneuern lassen und alles beim Alten belassen. Never touch a running system
  2. Batterieladegerät erneuern
  3. Batterien alle erneuern
  4. Herd auf Backofen umbauen – Pantry umbauen
  5. alle Instrumente erneuern
  6. Zweitplotter an die Steuersäule montieren
  7. einige Seeventile austauschen/erneuern
  8. Elektrik überarbeiten
  9. Holzleiste Süllrand reparieren
  10. Ruderblatt, kleinen Schaden reparieren

Ihr seht, ich habe einiges vor. Schauen wir mal, was umsetzbar ist.

Letztes Foto 2020 mit Mast

Winterlager – Optima 92 einparken

alter Volvo Penta MD11C läuft noch super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.