Fallersleben – Lauenburg – Lübeck

15.4./16.4.2019Gestern sind wir in einem Rutsch den gesamten Elbeseitenkanal durchgefahren. Morgens um 7 Uhr im Yachtclub Fallersleben abgelegt, 13.45 Uhr Schleuse Uelzen, 18.10 Uhr Schiffshebewerk Scharnebeck, 18.45 Uhr nach einem kurzen Schlenker über die Elbe in Lauenburg angelegt. 120 km in knapp 12 Stunden. Abends noch lecker Pasta essen gewesen.Die Hallberg Rassy 29 aus dem Wannsee ist übrigens zeitgleich mit und gestartet, hat aber den Weg über die Elbe genommen. Sie war nur ca. 2 Stunden vor uns in Lauenburg.eHeute früh dann um 7 Uhr im Skippertreff Lauenburg abgelegt. Der Elbe Lübeck Kanal hat ja mit 10 km/h eine Geschwindigkeitsbegrenzung und die 7 Schleusen sollten idealerweise dann in „grüner Welle“ zu passieren sein, ohne große Wartezeiten.7.30 Uhr Schleuse Lauenburg8.45 Uhr Schleuse Witzeeze11.50 Uhr Donnerschleuse12.50 Uhr Schleuse Behlendorf13.20 Uhr Schleuse Berkenthin14.20 Uhr Schleuse Krummesse15.15 Uhr Schleuse Büssau16.30 Uhr 30 Minuten an der Hubbrücke in Lübeck gewartet18.00 Ankunft im SV Trave auf der HerreninselDer Tag war wunderschön, startete eiskalt mit Eis an Deck, war durchgehend sonnig und mittags 15 Grad warm. Ein toller Tag und wir sind tatsächlich, trotz des weiten Umwegs über den Elbeseitenkanal in 4 Tagen hier in Lübeck angekommen.. Einen Tag eher, als vermutet. Morgen wird der Mast gestellt. Wir haben eben noch alles vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.