27.5..Kühlungsborn – Lübeck


Morgens um 7.30 Uhr nach einer schönen Dusche bei völliger Windstille in Kühlungsborn abgelegt und völlig wreignislos bei bestem Wetter an Rerik, Wismar etc. vorbeimotort. Die Dieselgenua lief durchgehend und die Segel blieben unten. Wir liefen in Travemünde ein und fuhren die Trave hoch bis zum. SV Trave in Lübeck. Hier legten wir in einer kurzen Präzisionsaktion den Mast. Immer schön hier 👌

Wir treffen hier auch auf die Chillax, mein altes Boot, das ich im Frühjahr verkauft hatte. Sie ist anders herum auf dem Weg von Berlin nach Ueckermünde.

Wolfgang kocht lecker Nudeln mit Pesto, wir schauen auf dem Notebook Leipzig gegen Hertha und sind zufrieden mit dem Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.