Verschönern und Haffsegeln

17.05.-19.05.

Alex, meine Tochter Nicki und ich sind Freitag erst nachmittags aus Berlin weggekommen. Stau ohne Ende, haben tatsächlich über eine Stunde überhaupt aus der Stadt raus gebraucht.

Den Samstag haben wir genutzt um das Boot zu putzen und einige Verschönerungen am Boot vorzunehmen.

Sonntag sind wir dann bei 2-4 Bft. über das Haff in Richtung Kamminke auf Usedom gesegelt. Da ich mir nicht sicher war on der Hafen für 1.75m Tiefgang geeignet ist sind wir dann erst in Richtung Ückermünde gesegelt und dann Halbwindkurs nach Mönkebude zurück. Ein schönes Dreieck haben wir so ins Haff gesegelt. 18 Seemeilen in 3,5 Stunden. Bei aufziehendem „Wetter“ gab es dann ordentlich Wind und die Logge kratzte an der 8 Knoten Marke.

Nicki hatte Spaß am Segeln und hat einige Zeit selber gesteuert. Ein bombiger Segeltag!

18 SM insg.

Somit in dieser Saison bereits 252 SM auf der Logge 🙂

Eine Antwort auf „Verschönern und Haffsegeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.